Frage

Ich zeige dir, was es heißt, allein zu sein. 
Ich trinke Tränen, schwarzen Wein. 
Ich folge dir tief. Tief in die Nacht. 
Bis in den Abgrund deiner Seele steige ich hinab.
 
Ich suche nach dem, der mich zum Weinen bringt. 
Liebe macht süchtig, betrunken und blind. 
Ich suche nach dem Weg aus der Leere, die mein Leben bestimmt 
Ich laß es Tränen regnen.

Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt? 
 
Ich schenk dir mein gefrorenes Herz. 
Ich will, dass du es für mich wärmst.

Ich verirre mich, nichts ist mehr klar. 
Ich bin da, wo vor mir keiner war. 
Nicht fähig zu lieben - oder liebe ich die Qual? 
Liebe ich den Schmerz, bin ich nicht normal? 
 
Nur eine Nacht in meinem Zimmer. 
Wir wachen auf und leben für immer. 
Ich laß es Tränen regnen..

Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt?

14.7.11 01:51

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(15.7.11 14:27)
Das du mal Onkelz zitierst...
Ich mach mir immer voll die Hoffnung wenn du sowas schreibst wie "ich will dass du es für mich wärmst" -_-

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen